Kind-auf-Reisen.de
Unsere Kleine war so fasziniert im Sealife in München!
Stadt

Die 10 besten Ideen für Regentage in München

Manchmal hat man einfach kein Glück mit dem Wetter. In diesem Blogbeitrag möchten wir euch gerne ein paar Tipps geben, wenn ihr als Familie in München seid und es einfach nicht aufhören will zu schütten, ihr aber trotz schlechtem Wetter mit Kind etwas unternehmen wollt.

Aktivitäten mit Kind bei schlechtem Wetter in München

Wenn die Sonne scheint, dass gibt es uns München und Umgebung eine gefühlt endlose Zahl an tollen Aktivitäten für Familien mit Kind. Doch gerade in der Herbstzeit, nach einem langen Sommer den man gefühlt nur draußen verbracht habt, fehlen einem manchmal die richtigen Ideen, um seinem Kind auch bei schlechtem Wetter etwas Aktivität und Abwechslung zu bieten. Wir haben uns etwas Zeit genommen um ein paar schöne Anregungen zusammenzuschreiben – von Indoor-Spielplätzen über Orte zum Staunen  bis hin zu kinderfreundlichen und familientauglichen Restaurants.

Übrigens: auch wenn ihr in einer anderen Region Deutschlands wohnt, können euch die Tipps vielleicht doch eine Anregung für etwas ähnliches an eurem Wohnort bieten.

Hier also unsere Top 10, wie man auch bei Regen in München als Familie richtig viel Spaß haben kann:

Das Wichtelwerk

Das Wichtelwerk hat uns von Anfang an begeistert. Und damit meine ich: Uns alle. Der Indoor-Spielplatz bietet zahlreiche Rutschen, Hüpfburgen, Höhlen, Klettergerüste, Bällebäder und vieles mehr. Das Tolle ist, dass es sogar einen abgetrennten Bereich für Kleinkinder gibt. Leider ist es nicht erlaubt eigenes Essen mitzubringen. Ein Babygläschen oder eine Milchflasche ist aber ok.

Unsere Kleine hat hier immer eine richtig tolle Zeit! Sehr zu empfehlen, wenn sich die Kleinen nach einigen Regentagen mal wieder so richtig auspowern wollen. Es wird garantiert – auch für große Kinder – nicht langweilig hier! Schlechtes Wetter mit Kind? Hier kein Problem! 🙂

https://wichtel-werk.de/

Johanna mit unserer Kleinen auf der großen Rutsche im Wichtelwerk in München. Hier kann euch der Regen egal sein!

Johanna mit unserer Kleinen auf der großen Rutsche im Wichtelwerk in München. Hier kann euch der Regen egal sein!

Das Turncafe in Schwabing

Das Turncafe in Schwabing ist für jüngere Kinder ein echtes Motorik Paradies. Auf einer großen Fläche gibt es Rutschen, Wippen, Pickler-Dreiecke, Tunnel, Klettergerüste usw. zum Ausprobieren und Austoben. Drum herum eine Sitzbank für die Erwachsenen. Eine große Matte verhindert, dass sich die Kleinen verletzen können. Im Nebenraum geht es ruhiger zu. Es steht eine Brio Bahn und eine kleine Rollenspielecke zum Spielen zur Verfügung. Außerdem gibt es Kaffee, Kuchen, Brezeln und sogar zuckerfreie Waffeln für die Allerkleinsten. Unsere Tochter fand das Turncafe immer richtig super.

https://www.kleine-sportgeister.de/

Sealife im Olympiapark

Ein Besuch im Sealife wurde uns schon von mehreren Familien ans Herz gelegt, darum haben wir uns Mitte diesen Jahres an einem Regentag dazu entschlossen. Unsere Kleine fand es toll und war schwer begeistert! Genauso wie eigentlich alle Kinder um sie herum 🙂 Ein Besuch im Sealife ist wirklich toll – allerdings ist die Schlange an der Tür eigentlich immer unglaublich lang, was die Geduld vieler Kinder ziemlich auf die Probe stellt. Zum Glück gibt es dafür Abhilfe! Wenn man das Express-Ticket bucht (nur Online verfügbar!), kann man vor Ort einfach an der Schlange vorbei gehen! Und beim normalen Ticket kann man Online bis zu 25% sparen. Es lohnt sich also! Und die Buchung geht blitzschnell.

Hier geht’s direkt zur Buchung.

Bei schlechtem Wetter mit Kindern ein Besuch im Sealife in München - holt euch die Tickets besser online und umgeht die Schlange an Regentagen!

Bei schlechtem Wetter mit Kindern ein Besuch im Sealife in München – holt euch die Tickets besser online und umgeht die Schlange an Regentagen!

Essen gehen im La Sophia

Das La Sophia bietet uns oft Unterschlupf, wenn wir gerade an der Isar sind und es zu regnen beginnt. Man kann dort nicht nur leckere Pizzen und andere italienische Gerichte essen – es bietet für alle kleinen Gäste auch eine sehr liebevolle Spielecke an. Auch wenn man mit Kind & Kegel und noch drei Kinderwägen rein kommt, es gibt immer genügend Platz und keiner stört sich an zu lautem Kinderlachen. Es scheint sogar ein ausgesprochener Familienort zu sein! Wir lieben die lockere Atmosphäre, die freundlichen Wirte und die Pizzen! 🙂

https://www.lasophia.de/

Weitere schöne Locations findet ihr weiter unten oder in unserem Artikel Kinderfreundliche Restaurants in München.

Kinderbücherei im Schloss Blutenburg

Das Schloss Blutenburg ist eine echte Schönheit und eigentlich alleine schon einen Besuch wert. Es versteckt sich aber auch noch eine sehr schöne Kinderbibliothek darin. Hier kann man sich nicht nur interessante Kinderbücher ausleihen, sondern auch einfach mit den Kleinen ein bisschen schmökern.

Tipp von uns: Unbedingt die Öffnungszeiten beachten. https://www.ijb.de/junge-bibliothek.html

Schwimmen gehen in Münchens tollsten Hallenbädern

Fast alle Münchner Hallenbäder haben einen abgetrennten Bereich für kleinere Kinder.

Wir sind zum Schwimmen meist im Westbad. Der Eintritt mit fast 13 Euro ist dabei natürlich saftig, aber man geht ja auch nicht ständig in ein Hallenbad. Wenn man zu Dritt unterwegs ist und sich mit dem Nachwuchs abwechseln kann, ist die Sauna für Erwachsene im Preis mitinbegriffen. Ansonsten gibt es Rutschen, ein Rondell, ein Schwimmerbecken usw. Unsere Kleine ist wirklich sehr gerne dort zum Schwimmen. Großer Vorteil für alle die – wie ich – eine Frostbeule sind: Es ist wirklich sehr sehr warm dort. https://www.swm.de/privatkunden/m-baeder/schwimmen/hallenbaeder/westbad.html

Wer gerne noch mehr Action hat, der kann natürlich auch in die Therme Erding fahren und dort das gigantische Wasser – Spiele – Paradies der Superlative nutzen. Hier ist wirklich für jeden was geboten. Vor allem ältere Kinder kommen hier voll auf ihre Kosten, da bleibt wirklich kein Wunsch offen! Für Kleinkinder vielleicht ein bisschen zu viel des Guten…  https://www.therme-erding.de/en/

Das Phoenix Bad in Ottobrunn ist für kleine Kinder auch richtig toll. Hier gibt es viele, viele Rutschen und ein Babybecken mit kleinen Rutschen, Spritztieren, usw. Badespaß für die ganze Familie garantiert. 🙂 Mit knapp 10 Euro für die Tageskarte ein bisschen günstiger als das Westbad und die Therme Erding. Kinder unter 4 Jahren zahlen keinen Eintritt. https://phoenixbad.de/wasser/

In der Amper Oase in Fürstenfeldbruck hat man außerdem eine Chance auf ein nicht ganz so überfülltes Becken. Der Kleinkindbereich ist klein aber fein. Unsere Tochter liebt aber allen voran den Whirlpool dort. 🙂 https://www.stadtwerke-ffb.de/de/Privatkunden/AmperOase/Hallenbad1/

Urig Essen im Hofbräukeller am Wiener Platz

Wer gerne bayrisch isst und /oder zu Besuch in der Stadt ist, der sollte sich den Hofbräukeller am Wiener Platz nicht entgehen lassen. Das Essen ist super und Kinder sind hier ausdrücklich erwünscht. Im Keller gibt es sogar ein großen Spieleparadies für Kinder. Läd an regnerischen Tagen zum Verweilen ein. http://www.hofbraeukeller.de/

Staunen und Erkunden im Deutschen Museum

Mehr muss man eigentlich gar nicht sagen. Das Deutsche Museum ist auf jeden Fall gleich für mehrere Tage ein tolles Ausflugsziel für Familien. Kleine Entdecker können hier in den verschiedenen Bereichen der Physik, der Astronomie, der Chemie, u.v.m. staunen und experimentieren. Meist gibt es auch ein großes Projekt zu einem Thema, z.B. Luft, wo die Kinder ganz frei den Gesetzen der Natur auf den Grund gehen können. Man kann natürlich auch einfach nur vorbeikommen und Staunen. Für Kinder ab ca 4 Jahren ein wirklich tolles Ziel und füllt einen Tag mit Regen oder schlechtem Wetter mit Kind locker aus. https://www.deutsches-museum.de/

Die Welt entdecken im Münchner Museum für Kinder

Ähnlich wie im Deutschen Museum, nur anders strukturiert und gezielt auf Kinder ausgelegt. Mindestens genauso toll zum Entdecken und Experimentieren. Das Team vom Museum für Kinder lässt sich immer wieder tolle Möglichkeiten zum Welt entdecken für die kleinsten Besucher einfallen. Auch schon für kleinere Kinder bestens geeignet und bei schlechtem Wetter eine tolle Möglichkeit, trotz Regen etwas zu unternehmen!

Tolle Stücke sehen im Münchner Theater für Kinder

Das Münchner Theater für Kinder habe ich oft mit meiner ehemaligen Kindergartengruppe besucht. Wir Erzieherinnen haben immer gelost, wer mitfahren darf, weil wir selbst so gerne dort sein wollten. 🙂 Bereits ab drei Jahren werden hier Stücke angeboten und liebevoll und lustig von den Schauspielern umgesetzt. Natürlich gerade bei schlechtem Wetter mit Kind also eine tolle Idee! Egal ob das Dschungelbuch, Pipi Langstrumpf oder Pumuckl, die Stücke sind einfach toll. Programm und Zeitplan findet ihr hier: http://mtfk.de/

ihr seht, München hat auch bei Regen viel zu bieten. Schlechtes Wetter mit Kind in München muss also keine Langeweile für Familien bedeuten. Wir wünschen allen Familien ganz viel Spaß beim Ausprobieren unserer Tipps und freuen uns wie immer auf ein Feedback von euch!!

Ruben mit unserer Kleinen im Wichtelwerk in München. Gerade bei Regen eine tolle Alternative!

Ruben mit unserer Kleinen im Wichtelwerk in München. Gerade bei Regen eine tolle Alternative!

Teilt unseren Beitrag mit anderen

Das könnte Dir auch gefallen...

No Comments

    Leave a Reply